Sonja Lorenz
Gestaltet und Lebt in Köln und Unterstützt Dich oder Dein DesignBüro
Bei der Visualisierung von Projekten, Zielen und Botschaften.
Corporate-Design | Print | Editorial | Websites
WARUM BIN ICH KOMMUNIKATIONSDESIGNERIN?
Als Kommunikationsdesignerin habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, meine Kunden dabei zu unterstützen, ihre Botschaften, Projekte und Ziele zu visualisieren. Diese erfolgreich nach außen zu kommunizieren und in die Welt zu tragen. Hierbei liegen mir vor allem Projekte aus dem sozialen und kulturellen Bereich am Herzen, die auf nachhaltigen Themen beruhen. Projekte und Botschaften, welche positive Impulse setzen und aufzeigen, wie sich unsere Gesellschaft weiterentwickeln kann, um zukunftsfähig zu bleiben.
Bist du auf der Suche nach jemanden, der dich in der visuellen Umsetzung deiner Projekte, Ziele und Botschaften unterstützt? Dann schreib mir einfach eine Nachricht und ich freu mich dich und dein Vorhaben kennen zu lernen.


Wie Arbeite ich? 
In meinem Gestaltungsprozess findet ein Wechselspiel aus  analogem und digitalem Arbeiten statt. Von Intuition und Reflexion. Von freien künstlerischen und konzeptionellen Ansätzen. Durch meine Affinität zum analogen Arbeiten ist mir nicht nur eine visuelle Ästhetik wichtig, sondern auch eine taktile Ästhetik. Das gewählte Material und seine haptischen Eigenschaften kommunizieren genauso mit, wie der visuell gestaltete Inhalt. Schließlich ist die menschliche Wahrnehmung nicht nur auf das Visuelle begrenzt, sondern schließt alle Sinneseindrücke in unserer Wahrnehmung mit ein. Alles kommuniziert mit und sollte daher in der Gestaltung berücksichtigt werden.
Hat dich meine Arbeitsweise neugierig gemacht? Dann schau dir gerne meinen Instagramaccount an, hier zeige ich alles rund um meine Gestaltung und gebe dir gerne einen Einblicke in meinen Arbeitsprozess.
WAS BIETE ICH AN?
Mein Hauptfokus liegt auf der Entwicklung ganzheitlicher Gestaltungskonzepte. Dabei spielt vor allem Corporate Design eine wichtige Rolle für mich, da dieses Themenfeld von seiner ganzheitlichen Betrachtungsweise lebt. Neben der Gestaltung von Corporate Designs liegt mein Fokus auf der Gestaltung von Printmedien, Bildwelten und Websites.
Sind hier Gestaltungsschwerpunkte dabei, die du benötigst? Bei denen ich dich Unterstützen kann? Dann Kontaktier mich gerne.
Mein werdegang
Seit 2011 Gestalte und Lebe ich in Köln. Als selbständige Kommunikationsdesignerin arbeite ich in den Bereichen Corporate Design, Print, Editorial und Website Gestaltung. Seit 2014 realisiere ich eigene Kundenprojekte oder unterstützt Designbüros, Agenturen mit meiner Gestaltung
Von 2011 bis 2017 studierte ich Nachhaltiges Design mit Schwerpunkt Kommunikationsdesign an der ecosign – Akademie für Gestaltung in Köln.
Meine Diplomarbeit „begreifen“ wurde mit dem Kölner Design Preises ausgezeichnet.
Erste Berührungspunkte mit Design hatte ich auf dem Technischen Gymnasium für Gestaltungs- und Medientechnik in Lörrach.

AUSTELLUNG – PRÄSENTATION – VORTRÄGE – AUSZEICHNUNGEN
03. November 2018
Kölner Museumsnacht in der ecosign – Akademie für Gestaltung mit der Diplomarbeit „begreifen“.
15. Januar bis 21. Januar 2018
Design 18/12 – Austellung in der Galerie Schönwert mit der Diplomarbeit „begreifen“.

23. November bis 26. November 2017:
Cologne Fine Art 2017 – Young Designer Space mit der Diplomarbeit „begreifen“.
Oktober 2017:
2. Platz des Kölner Design Preis 2017 mit der Diplomarbeit „begreifen“.

27. Oktober bis 19. November 2017:
Kölner Design Preis Ausstellung im MAKK – Museum für Angewante Kunst Köln mit der Diplomarbeit „begreifen“.


Juli 2017:
Diplompräsentation und Ausstellung in der ecosign – Akademie für Gestaltung mit der Arbeit „begreifen“.
Juli 2016:
Das Wetter von Morgen; Ausstellung im Studio 11 in Köln-Ehrenfeld mit der Arbeit „Die Kunst das Springen zu lernen“.
April 2015:
Professional Diploma in Sustainable Design (BTEC Level 5)
März 2015:
Augen.Blick.Mal; Ausstellung an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft  mit den Arbeiten „Meister Gerhard“ und „LP Cover Gestaltung für RY X – Berlin“.
November 2014:
Museumsnacht Köln; Ausstellung in der ecosign – Akademie für Gestaltung mit den Arbeiten „Meister Gerhard und „LP Cover Gestaltung für RY X – Berlin“.
September 2014: 
ecostyle Messe 2014, Frankfurt; Ausstellung mit der Arbeit „stoppeln“.
Juli 2014: 
2. Platz im Wettbewerb für die Neugestaltung des Effizienzpreis NRW. In Zusammenarbeit mit Simon Broich und Janina Damm.
April 2014:
Slow Food Messe, Stuttgart; Präsentation der Arbeit „stoppeln“ mit anschließender Podiumsdiskussion.
August 2013:
Ökorausch Köln; Teilnahme am Pitch und Ausstellung mit der Arbeit „stoppeln“
Juli 2013:
Nominierung für den Froschkönig 2013 Innovationspreis für nachhaltige Konzepte und Gestaltung mit der Arbeit „stoppeln“, welche im Sommersemester 2013 in Zusammenarbeit mit Janina Damm entstand.